Deine Seele sehnt sich nach Schönheit – und sie kann sie in allem finden, wenn Du genau hinschaust: in der Natur, Musik, Kunst, Kleidung, Freundschaft, Liebe und IN DIR SELBST! Vor allem in Dir selbst!

Heute halte ich Dich gar nicht lange mit Theorie auf, und es gibt diesmal auch nichts zum Ausdrucken. Dafür umso mehr zum Anschauen. Ich wünsche Dir viel Spaß mit meinem kleinen Streifzug durch die Jahreszeiten.

Wir sehen uns nächste Woche wieder,
Dein Jürgen

 

Bildnachweis

17 Kommentare

  1. Lieber Jürgen,
    ist eine wunderbare Meditation.so schöne Bilder. Ich arbeite sehr häufig in Pflegeheimen und denken diese Bilder wären auch was für die älteren Menschen, so ein kleiner Vortrag im Rahmen einer Betreuungsstunde mit anschließender Erzählstunde.

    Alles Liebe
    Eva-Maria

    • Liebe Eva-Maria,

      ganz bestimmt ist das gerade etwas für ältere Menschen, denn diese Bilder können bei ihnen sehr viele schöne Erinnerungen an eigene Naturerlebnisse wecken. Und auch wir Jungen oder Junggebliebenen dürfen uns so etwas immer wieder gönnen. :-)

      Du hast mich mit Deinem Kommentar gerade auf eine Idee gebracht. Wie Du vielleicht mitbekommen hast, arbeite ich zurzeit an einer DVD über das Münstertal. Es fehlt nur noch die Vertonung, dann kann das Ganze in die Produktion und den Verkauf gehen. Und eine DVD mit reinen Naturaufnahmen wäre sicher auch sehr schön. Sobald es so etwas von mir gibt, bekommst Du Bescheid, dann kannst Du die Bilder per Beamer oder TV noch besser vorführen.

      Alles Liebe,
      Dein Jürgen

  2. Lieber Jürgen,
    danke für diesen Streifzug durch die Jahreszeiten. Ein Genuss, in jeder Hinsicht……..hatte erst gar nicht auf die Minutenzahl geschaut und den Streifzug mit einem sehr langsam gesprochenen Vater Unser begleitet……das hat total gepasst.
    Ich bin zur Zeit total erfüllt, weil mir viele Dinge so gut gelingen.
    Bin mindestens 3x wöchentlich aktiv in Bezug auf die Hl. Hildegard von Bingen und öffne seit gut 3 Wochen jeden Sonntag das Hildegard – Gewölbe hier bei uns in Bingen, der einzige authentische Ort der Hl. Hildegard.
    Schön dass es Deine Gruppe gibt, die mir in mehreren Situationen schon gute Tips und Hilfestellungen gegeben hat.
    Allen ein gutes u. schönes Wochenende.

    • Liebe Irmgard,

      es freut mich sehr, dass es Dir so gut geht und Du eine für Dich so wertvolle und sinnvolle Aufgabe gefunden hast. Das Erbe der heiligen Hildegard zu bewahren, ist sehr wichtig, denn sie war ihrer Zeit weit voraus und ihre Lehren sind noch heute hochaktuell.

      Auch Dir ein schönes Wochenende.

      Alles Liebe,
      Dein Jürgen

    • Liebe Imgard

      Da Du Dich mit Hildegard von Binningen beschäftigst – da möchte ich Dich auf eine Klosterschwester hinweisen. Sr. Pauline Felder vom Serafinischen Liebenswerk in Solothurn. Sie ist vor einiger Zeit verstorben, leider. SIe war mir eine grosse Lehrerin. Sie befasste sich mit Pflanzen, Bäumen, Pendeln etc. etc. Es gibt auch noch Bücher von ihr. Sie wurde von Hildegard von Bingen bei ihrer Arbeit begleitet, was ich einige Male sehr eindrücklich miterleben durfte. Ich durfte jetzt erfahren, dass ihre damalige Assistentin ihre Arbeit nun in Solothurn weiterführt.
      Ich lernte Sr. Pauline durch „Zufall“ kennen, als mein Mann bereits totkrank war und ich brachte ihn zu ihr. Einige Zeit später konnte ich mich nicht mehr bewegen, bedingt durch die Pflege und ich suchte Sr. Pauline auf, als sie hier in unserer Gegend war. Sie schaute mich an – sagte mir ich soll zurück ins Spital zu meinem Mann und sagte mir, dass Hildegard von Bingen mich begleite. Ich stieg ins Auto – mit Schmerzen – und als ich wieder im Spital war – war alles weg – und dies viele, viele Jahre. Und wieder durch „Zufall“ traf ich sie wieder an einem Seminar. Sie schenkte mir damals einen Amethysten ca. 10×10 cm, der mich täglich bei meiner beratenden Tätigkeit begleitet.
      Ich bin überzeugt, dass Du alle notwendige Kraft und Inspiration von Hildegard bekommst, wenn Du sie in aller Liebe darum bittest, mit ihr in Zwiesprache bist. Sie wird Dich auch täglich begleiten. Ich hatte lange Zeit einen Hindegard-Stein in der Tasche – bis ich ihn an jemanden anders weitergeben durfte. (Granat)
      Liebe Imgard, Dir von Herzen alles Liebe – und wenn Du in der Krypta bist – grüsse Hildegard von mir.
      Herzlichst – Heide

    • Ist es nicht interessant, dass die katholische Kirche nur etwa 800 Jahre gebraucht hat, um Hildegard von Bingen nun auch über die Grenzen Deutschlands hinaus ganz offiziell als Heilige anzuerkennen? ;-)

  3. Lieber Jürgen!
    Ich danke Dir von Herzen für diese schöne Präsentation. Die Bilder und die Musik
    lassen mich zur Ruhe kommen.
    Nachdem ich heute in der Gruppe „Soviel Zeit muss sein“ (von unserer Ev. Kirchengemeinde) war, habe ich mir auch noch die Zeit für diesen Genuss HIER bei Dir genommen. *freu*

    Liebe Grüße
    Lilli,
    die mitliest und hofft, dass sie auch noch recht lange nachlesen darf,
    d.h. der Kurs noch laaaaange im Internet stehen bleibt. :-)

    • Liebe Lilli,

      ein Leitsatz meines Vaters lautet: „Nimm dir Zeit und nicht das Leben“. Das hat sich von klein auf tief in mir eingeprägt, auch wenn ich es heute etwas positiver ausdrücken würde: Nimm Dir Zeit für Dein Leben. Ich freue mich sehr für Dich, dass Dir das gelingt. Und wenn ich dazu etwas beitragen kann, indem ich mein Angebot möglichst lange online lasse, dann tue ich das sehr, sehr gerne. :-)

      Alles Liebe,
      Dein Jürgen

  4. Lieber Jürgen
    Herzlichen Dank für die wunderschönen Bilder heute morgen. Du gibst Dir so viel Mühe Menschen so viel zu geben. Hinter allem was Du tust empfinde ich eine ungeheure Begeisterung und Liebe – und gerade das, zeigt sich in der Qualität Deiner Arbeit.
    Ich wünsche Dir von Herzen ein sonniges Wochenende und
    herzliche – sonnige Grüsse aus Basel
    Deine Heide

  5. http://www.abtei-st-hildegard.de/

    Lieber Jürgen

    Du hast Recht – sie war eine intelligente, wissensbegierige und wegweisende Frau, die es geschafft hat sogar heute noch populär zu sein. Am 7. Oktober 2012 ist in Rom die Feier zur Aufnahme als Kirchenlehrerin. Dies haben bis heute nur 3 Frauen geschafft. Alles nachzulesen unter dem obigen link.
    WIr haben in Basel den Hildegard-Laden – ein Hildegard-Hospitz etc.
    Ich wünsche Dir einen guten Sonntag und herzliche Grüsse
    Deine Heide

  6. Hallo Jürgen,

    ich habe die Bilder für heute aufgehoben und diese zu zweit mit meiner Enkelin Raphaela angeschaut. Wir beide haben den Jahreszeitenstreifzug sehr genossen.
    Vielen Dank dafür

    Petra

  7. Lieber Jürgen,

    durch Zufall bin ich mal wieder auf Deiner Seite gelandet und habe das Video eben sehr genossen. Es ist wirklich sehr entspannend mit den schönen Bilder und der Musik. Das höre ich mir gleich noch mal an :-)
    Vielen Dank

    Herzliche Grüße Frank

    P.S.: Natürlich auch viele Grüße an Ulrike

    • Lieber Frank,

      ich freue mich sehr über Deinen Besuch. Anita und Du machen uns immer sehr viel Freude – und das nicht nur mit Eurer wunderschönen Schale, sondern vor allem mit Euren liebevollen, sehr authentischen und einfach wundervollen Beiträgen und Videos.

      Alles Liebe,
      Jürgen

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.